Skip to main content
  • Managed Server
    Dedizierte Instanzen. Benannter Administrator.

XLeap Managed Server

XLeap Managed Server

XLeap Managed Server bietet maximale Skalierbarkeit und Sicherheit durch eine zweisufige Architektur mit jeweils dedizierter Instanz für den Anwendungsserver und den Datenbankserver.

Ein XLeap Managed Server bietet

  • Deutsche und englischsprachige Benutzeroberfläche
  • XLeap-Werkzeuge und Arbeitsbereiche
  • Konferenzdienste
    • Videokonferenz
    • Sprachkonferenz
    • Bildschirmübertragung
  • Webanwendungsserver auf dedizierter Instanz (1. Tier)
  • Separater Datenbankserver auf dedizierter Instanz (2. Tier)
  • Tägliche, jederzeit wiederherstellbare Datensicherung (Snapshot)
  • Single Sign On (SAML 2.0)
  • Umfassende Sicherheitseinstellungen
  • Software-Updates nach Absprache
  • Wahl der Bereitstellungsregion (Dublin, Frankfurt, London, Singapur oder Virginia)
  • Eine vollständig qualifizierte Meeting Center URL
    • z.B. 'unsername.xleap.net' (nutzt XLeaps TSL-Zertifikat)
      ODER
    • z.B. 'xcenter.unsername.de' (verwendet kundenseitiges TSL-Zertifikat)
  • Branding von Anmeldeseite, Willkommensraum, automatischem Protokoll
  • Benannter XLeap Serveradministrator
  • Einfacher Roll-out in der Organisation - einfach Moderatorlizenzen hinzufügen
  • Persönlich lizenzierte Moderatoren können unbegrenzt Sessions durchführen mit beliebig* vielen Teilnehmern

XLeap Managed Server wird bereitgestellt als Anwendungsdienstleistung (SaaS) auf Basis von Amazon Web Services (AWS). AWS gilt als einer der sichersten und verfügbarsten Datenservices weltweit. Die Anwendung wird 24 x 7 überwacht.

Die Bereitstellung eines XLeap Managed Server erfordert

  • Eine einmalige Einrichtungsgebühr
  • Eine Subskription für den Managed Server
  • Mindestens eine Moderatorsubskription, die die benötigte Anzahl von Moderatorlizenzen abdeckt.

* Disclaimer: 'Unbegrenzt' bedeutet, dass die Anzahl der Sessions und der Teilnehmer dieser Sessions keiner vertraglichen Beschränkung unterliegen. Dadurch wird XLeap nicht zu einem Massenkommunikationsmittel. Die Anzahl der in einer Session gleichzeitig unterstützten Teilnehmer hängt wesentlich ab von den Geräten und der Infrastruktur, die Teilnehmer nutzen. Zum Beispiel können Zustände und Ereignisse im Internet, die außerhalb XLeaps Verantwortung und Einflussnahme liegen, die Qualität von Sprachverbindungen beeinträchtigen.

'Asynchrone Sessions', zu denen Teilnehmer zeitversetzt beitragen, benötigen keine Sprachkonferenz und unterstützen problemlos mehrere hundert Teilnehmer.

Sprechen Sie uns an!

Vergleich der Cloud XLeap Center

  Persönliches Center XLeap Center Managed Server
Group Decision Support Bereiche und Tools
 
 
 
Deutsche und englische Benutzeroberfläche
 
 
 
Session-Vorlagen (Templates)
 
 
 
Meetings per URL mit Zugangscode
 
 
 
Authentifizierte Meetings
 
 
 
TLS 1.3 Verschlüsselung
 
 
 
Laufwerksverschlüsselung (Data at rest)
 
 
 
Co-Moderation
 
 
 
Dedizierter Webcontainer
 
 
 
Dedizierte Datenbank
 
 
 
Dedizierte Serverinstanz
 
 
 
Dedizierter Datenbankserver (2.tier)
 
 
 
Dediziertes (individuelles) Backup
 
 
 
Zentrale Administration
 
 
 
Trennung privilegierter Benutzerkonten
 
 
 
Zeitgesteuerte Löschungen inaktiver Benutzer
 
 
 
Zeitgesteuerte Löschungen alter Sessions
 
 
 
Single Sign On (SAML 2.0)
 
 
 
Eigene Nutzungsbedingungen bei Login
 
 
 
Zeitgesteuerte Kennwortänderung
 
 
 
Keine Wiederverwendung von Kennworten
 
 
 
Mindestgültigkeit von Kennworten
 
 
 
Sicherheitsfragen bei Kennwortanforderung
 
 
 
2-Faktor-Authentizierung (Einmalkennwort)
 
 
 
Begrenzung von Anmeldeversuchen (Benutzersperre)
 
 
 
Unbestimmtes Feedback bei Fehlanmeldung
 
 
 
XLeap Center-Adresse (URL) z.B. 12345678.xleap.net yourorg.xleap.net yourorg.xleap.net ODER
yourchoice.yourorg.com