Skip to main content
  • Präsentation
    Konzepte verdienen Feedback

XLeap Präsentationsbereich

Informieren mit Feedback

XLeap Präsentation

Der Präsentationsbereich dient der Übermittlung von Informationen und der Einholung von Teilnehmer-Feedback.

Präsentationen zeigen entweder hochgeladene 'Folien' oder den eigenen Bildschirm. Der (optionale) Feedback-Kanal bietet die volle Funktionalität eines Vertiefungsbereichs.

Folienpräsentation

Den Kern des Präsentationsarbeitsbereichs bildet die Folienpräsentation.

Vortragende laden relevante PDF-Dokumente, Bilddateien (jpg, jpeg, png, svg) oder Videos (mp4) hoch. Folien können per 'Thumbnail' (Miniaturbild) angesprungen oder in die richtige Reihenfolge gezogen werden.

Flexible Steuerung

Die Steuerung der Präsentation liegt normalerweise bei der präsentierenden Person, kann jedoch an alle Teilnehmer übertragen werden, wenn diese die Präsentation selbständig durchgehen und ggf. kommentieren sollen.

XLeap Folienpräsentation Moderatorensicht mit 'Thumbnails'

Folienvortag mit 'Thumbnails' zur Navigation

Eine XLeap Präsentation ist performant - auch für große Gruppen mit langsamen Internetverbindungen: Sobald die Teilnehmer den Präsentationsbereich betreten, beginnen ihre Geräte damit, die Präsentation zu laden. Das sorgt dafür, dass Befehle des Vortragenden wie 'nächste Folie', 'vorherige Folie' oder 'Zoom' ohne Verzögerung ausgeführt werden, auch bei vielen Teilnehmern und langsamer Verbindung.

Bildschirmübertragung

Wenn der Inhalt der Präsentation dynamisch oder Animation wichtig ist, bietet sich Bildschirmübertragung als Präsentationsmodus an.

Bildschirmübertragung als Präsentationsmodus unterscheidet sich dadurch von der regulären Bildschirmübertragung per Knopfdruck in der Werkzeugleiste, dass der übertragene Bildschirminhalt innerhalb des Präsentationsrahmens dargestellt wird. Das bedeutet, dass Teilnehmer über den Feedback-Kanal beitragen können, während die Präsentation per Bildschirmübertragung läuft.

Feedback-Kanal

Bei traditionellen Online-Präsentationen sind die Mikrofone der Teilnehmer üblicherweise stummgeschaltet. Das kann von den Teilnehmern verstanden werden als, 'Halte den Mund und hör zu'. Untersuchungen zeigen, dass die Adressaten solcher Präsentationen sich mangels Beteiligungsmöglichkeit häufig anderen Aktivitäten widmen, etwa dem Kaffeekochen oder der Erledigung von E-Mail. Wichtige Informationen und Botschaften kommen dann nicht an.

Statt Teilnehmer abzuschalten, fordern XLeap Präsentationen die Teilnehmer auf, sich aktiv zu beteiligen. Der Feedback-Kanal bietet dazu die volle Funktionalität eines XLeap Vertiefungsbereichs.

Anonymität

Beiträge können vollständig anonym sein, oder mit einem Team gekennzeichnet werden oder mit dem Namen des Beitragenden. Anonymität sorgt für ehrliches Feedback, das zur Sache kommt und erleichtert die unvoreingenommene Akzeptanz von Kritik.

MEHR ZUR WIRKUNG VON ANONYMITÄT

Struktur

Feedback kann sich auf die gesamte Präsentation beziehen oder auf die jeweilige Folie.

  • Diskussions-Prompts stellen sicher, dass das Feedback relevante Aspekte abdeckt
  • Klebepunkte ermöglichen die Markierung von Folien oder Kommentaren

Über den Feedback-Kanal erfahren Präsentierende sofort, ob ihre Botschaft angekommen ist und wo sie noch für Klarheit sorgen oder nachlegen müssen. Präsentierende können nach jeder Folie pausieren und auf das Feedback eingehen oder im Nachgang zu Präsentation antworten. Alternativ können sie Mitglieder ihres Teams beauftragen, das Feedback 'live' während des laufenden Vortrags zu beantworten und Zusatzinformationen in Echtzeit zu liefern.

XLeap Präsentation - Teilnehmer kommentiert per Feedback-Kanal

Teilnehmer kommentiert Folie per Feedback-Kanal

Gefilterte Ansichten

Für fortgeschrittene Anwendungsfälle können Moderatoren den Feedback-Kanal so steuern, dass Teilnehmer (zunächst) nur ihre eigenen Beiträge oder die ihres Teams sehen.

Female facilitator

Präsentation zur Kommentierung vorab

XLeap ermöglicht hybride Präsentationen: Die Präsentation (oder beliebige andere relevante PDF-Dokumente) wird vor der gemeinsamen Session bereitgestellt mit der Bitte um Feedback.

In der eigentlichen Session konzentriert sich die Präsentation dann auf offene oder strittige Fragen und transportiert so deutlich mehr Inhalt in kürzerer Zeit.

Nächste Schritte

Der Inhalt des Feedback-Kanals kann zur weiteren Bearbeitung jederzeit in andere XLeap Arbeitsbereiche kopiert werden.

Präsentationen werden häufig dazu genutzt, die Situation und Aufgabenstellung für ein Brainstorming oder Vorgaben für eine nachfolgende Abstimmung zu vermitteln.

Automatische Dokumentation - Export

Der Präsentationsbereich ist - wie alle XLeap Arbeitsbereiche - selbstdokumentierend.

Die Folien der Präsentation und das zugehörige Feedback sind somit Bestandteil des vom Moderator per Knopfdruck erzeugten Word Protokolls.

Der Inhalt des Feedback-Kanals lässt sich auch im .txt oder Excel-Format (.xlsx) exportieren.